Februar 2021 | Spiegel Geschichte – Als kritischer Beobachter beschrieb Henri Beyle, bekannt als „Stendhal“, die napoleonische Epoche und das neue Bürgertum.

An Händen und Beinen gefesselt liegt der Körper des Hingerichteten hoch auf einem Podest, das von Schau-lustigen umringt ist. Das Beil der Guillotine ist gefallen. Ein Henker präsentiert den abgetrennten Kopf des Toten der Menschenmenge.

Tausende traf im Laufe der Französischen Revolution dieses Los, doch kaum eine Hinrichtung sorgte für so viel Aufsehen wie diese am 21. Januar 1793. Denn das Opfer war König Ludwig XVI. selbst. (…)

Erschienen im Februar 2021 in Spiegel Geschichte Ausgabe 1/2021: Napoleon und die Deutschen (€).