Georgia: Auf dem Pfad der Freiheit

Georgia: Auf dem Pfad der Freiheit

März 2019 | Spartacus Traveler – Der amerikanische Süden gilt als religiös und konservativ. Dabei kämpfen in Georgias großen Metropolen und hübschen Studentenstädten Aktivisten erfolgreich für Wandel. Sie können sich auf ein großes Vorbild berufen: Martin Luther King, dessen Wirken in Atlanta zahlreiche Spuren hinterlassen hat.
Das T an erster Stelle

Das T an erster Stelle

März 2019 | L-Mag – In der Reisebranche bewegt sich was, auch für LGBT. Allerdings ist das "T" im berühmten Buchstabenkürzel of ähnlich wenig repräsentiert wie das "L". Dabei können Reisen für Transpersonen stressig sein, etwa bei Ausweiskontrollen. Fort Lauderdale in Florida bemüht sich besonders um diese Gruppe.
Flagge zeigen für ein offenes Namibia

Flagge zeigen für ein offenes Namibia

Januar 2019 | taz – Polizisten beschützen Pride-Paraden, Kirchen öffnen sich, koloniale Gesetze stehen auf dem Prüfstand: In Namibia ist die LGBT-Bewegung auf dem Vormarsch. Ihr Ziel bleibt die rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung aller – egal ob hetero , homo , bi oder trans.
Over the rainbow

Over the rainbow

Dezember 2018 | Attitude – Despite the fact that almost 98 per cent of people in Malta are Catholic, this small Mediterranean island has embraced LGBT+ rights, and sits proudly at the top of Europe’s Rainbow Index.